base19

Dein neues Zuhause

Leistbares Wohnen im noblen Cottageviertel

Vorstadtflair vs. Großstadtrummel

Der Drachen ist gelandet

Der Drache ist gelandet! - Eingang nach Neubau wiedereröffnet
Das Studierendenheim base19, das vom Wien Holding-Unternehmen base - homes for students betrieben wird, wurde die letzten drei Jahre einer etappenweisen Revitalisierung unterzogen. Dabei wurde unter anderem der Eingang mit einer avantgardistischen Stahlkonstruktion neu gestaltet. Dieses neue Entrée, das einem Drachen ähnelt, wurde am Dienstag (10.11.2015) durch die Geschäftsführerin der Wien Holding, Dipl.-Ing.in Sigrid Oblak und den Bezirksvorsteher Adolf Tiller im Zuge eines offiziellen Festakts freigegeben.


Offizieller Festakt mit anschließender Architektur-Diskussion
Die rund 100 Gäste warteten im eigens für die Eröffnung aufgebauten Wintermarkt vor dem Studierendenheim base19 in der Gymnasiumstraße im 19. Wiener Gemeindebezirk auf die Eröffnung. Chinesische Drachentänzer schufen die Verbindung von Kunst, Kultur und Architektur mit einem eindrucksvollen Showact zum Beginn des offiziellen Festakts. Im Anschluss diskutierten unter der Moderation von Cathy Zimmermann die eingeladenen Experten darüber, wie Architektur als Kunst im öffentlichen Raum wahrgenommen wird, ob ein „Eingang zu einem Gebäude“ Auswirkungen auf das Leben „im Gebäude“ haben kann und wie sich „moderne“ Architektur mit „altem“ Bestand verbindet. Die Diskutanten bei der Eröffnung waren Mag.a iur. Carola Lindenbauer, Geschäftsführerin base – homes for students GmbH, Dipl.-Ingin Sigrid Oblak, Geschäftsführerin Wien Holding GmbH, Mag. Dietmar Steiner, Architekturpublizist & Direktor des AZW, sowie Dipl.-Ing. Martin Unterassinger, Architekt des Eingangsbereichs. Danach wurde das rote Band durchgeschnitten und der Zugang zum Gebäude offiziell wiedereröffnet.

Der Drache ist gelandet! Eröffnung des neuen Eingangs zum Studierendenheim base19. Foto: Andreas Tischler

Eröffnung: v.l.n.r.: DI Martin Unterassinger (Architekt), DI Sigrid Oblak (Geschäftsführerin, Wien Holding), Bezirksvorsteher Adolf Tiller, Mag. iur. Carola Lindenbauer (Geschäftsführerin, base – homes for students). Foto: Andreas Tischler

v.l.n.r.: DI Martin Unterassinger (Architekt), Mag. Dietmar Steiner (Direktor des Architekturzentrum AZW), DI Sigrid Oblak (Geschäftsführerin, Wien Holding), Mag. iur. Carola Lindenbauer (Geschäftsführerin, base), Bezirksvorsteh. Foto: Andreas Tischl